• de
    • it
    • en
    • es
    • fr
plastica senza ftalati

AEROSALBLASEN (OHNE PHTHALATES)

Ethische und verantwortungsvolle Entscheidung für die Aerosal: Blase ohne Phthalate

Das wesentliche Element der Unternehmensphilosophie von Aerosal ist die Bewahrung und der volle Respekt der Person, der Gesundheit und der Umwelt.

Aus diesem Grund wurde besondere Aufmerksamkeit geschenkt nicht nur den medizinischen Salzpräparaten, die in den Behandlungen benutzt sind, sondern auch den Rohstoffen und den einzelnen Komponenten, mit denen das Medizinprodukt Aerosalblasen® hergestellt wurde.

Die Aerosal Medizinabteilung® kann sich rühmen, ihren Kunden Produkte anzubieten, die sowohl bei der Verwendung als auch bei der Endlagerung des Produktes äußerst gesund und sicher sind, sobald sie ihren Lebenszyklus beendet haben.

PVC, das in der Blase verwendet wird, ist „BPA FREI“ zertifiziert, die ohne Bisphenol-A ist, ein Zusatzstoff, der zur Familie der viel schädlichen und gefürchteten Phthalate gehört.

Dr. Frederick vom Saal, langjähriger Biologe und Forscher und Professor für Biologische Wissenschaften an der Universität Missouri, sagte kürzlich: „Es gibt jetzt etwa 1.000 Studien über BPA und die überwiegende Mehrheit von ihnen haben gezeigt, dass es zahlreiche gesundheitliche Probleme verursacht oder mit ihnen in Verbindung steht, von Veränderungen in der Fruchtbarkeit, bis hin zu erhöhtem Risiko für Tumoren, Herz-Kreislauf-Problemen und auf Gehirnveränderungen. „

Phthalate sind chemische synthetische Zusatzstoffe, die als Weichmacher eingesetzt werden, um PVC und Kunststoffe flexibler und formbarer zu machen. Stoffe, die schwere Fortpflanzungstoxizität, angeborene Fehlbildungen und Abtreibungen verursachen können.

Sie unterliegen einer strikten europäischen Schrumpfung und ihre Verwendung ist verboten oder stark eingeschränkt in Gegenständen, die für den Kontakt mit Lebensmitteln bestimmt sind, im medizinischen Bereich und in allen Kindergegenständen, wie Spielwaren, Strandaufblasgeräten und Strukturen, Schlauchboote für Unterhaltung.

Hohe Phthalate finden sich jedoch immer wieder in zahlreichen Importartikeln sowie in vielen anderen Produkten, an denen Erwachsene und Kinder zwangsläufig beteiligt sind und den normativen Zwängen „entgehen“.

In Italien wird das Problem seit vielen Jahren diskutiert und verschiedene Gesundheitsstrukturen wechseln auf den Einsatz von Produkten ohne Phthalate, insbesondere in den neugeborenen Intensivstationen.

In der Tat erlauben die europäischen Vorschriften nicht die Verwendung von Phthalaten in Konzentrationen von mehr als 0,1% in Spielzeug und in allen Artikeln, die für Kinder bestimmt sind.

Die Aerosal Medizinabteilung® hat sich entschieden, sich bei der Verwendung sicherer und gesunder Materialien hervorragend zu profilieren und damit noch restriktivere und strengere Grenzwerte festzulegen, als sie normalerweise gefordert werden: Die Aerosalblasen® ist völlig Phthalatensfrei.

Das verwendete PVC ist mit einer speziellen zertifizierte Formulierung „Phthalati Frei“ und in Italien hergestellt.

Die Aerosal Medizinabteilung® ist daher ein Sicherheitsgarantie aus toxikologischer Sicht in allen seinen Produkten. Damit ist Aerosalblasen® ein sicheres Gerät, das von Menschen jeden Alters und Geschlechts vertrauensvoll genutzt werden kann.